Suche

Herbstbericht

Hallöchen,

die Arbeitsdienste sind gelaufen – leider mit mäßiger Beteiligung. Ich hätte mir einiges mehr gewünscht. So ist vieles liegen geblieben. Wir haben noch Restarbeiten am Jugendteich und in Nottensdorf. Nach Dollern und Moisburg sind wir gar nicht gekommen. Den Wilke Teich durften wir nicht, wegen IHN. Im Frühjahr muss also einiges angepackt werden. Als absolutes Vorbild - unser 1. Vorsitzende, der immer dabei war. Man darf auch öfter, als man muss.

Der Besatz wurde auch getätigt. Es fehlt aus bekannten Gründen der Wilke Teich, der aber vor IHN zumindest Welse bekommen hatte. Aus Appel habe ich Karpfen in Bullenbruch, Aue und Nottensdorf 1 besetzt. Fische aus Wesenberg kamen nach Moisburg, Nindorf und Dollern. Mal gucken, dass ich im Frühjahr nachbesetze, was der Etat noch hergibt. Vielleicht zur Saisoneröffnung und zum Vatertag die eine oder andere Forelle.

Das Abfischen des Aufzuchtteiches war auch ernüchternd, die Fischotter hatten uns auch wirklich den allerletzten Karpfen geklaut. Das ist halt Natur, kannste nichts machen…

Zum Jahreswechsel dürft ihr mir die Papiere zuschicken. Aber bitte ausreichend frankiert und mit einem ausreichend frankierten Rückumschlag. In der Jahresfangstatistik bitte die Besuche, Stückzahlen und Gesamtgewichte je Gewässer und Fischart zusammenfassen. Es darf keine Fänge ohne Besuche, keine Stückzahlen ohne Gewicht und kein Gewicht ohne Stückzahl geben. Besonderheiten dürft ihr gerne auf der Rückseite beschreiben.

Unsere Homepage freut sich auch immer über das eine oder andere schöne Fisch-Foto.

Toll wäre es, wenn der eine oder andere die Winterpause nutzt, um Nistkästen für uns zu basteln.

Schöne Weihnachten und ein erfolgreiches Angeljahr 2022.


Petri Heil

Jörk

125 Ansichten